Das HERZWERK bietet Fitnesskurse von Pilates, Yoga, RückenFit über Tai Chi bis zu Kinesis

Mit Kursen Kraft, Ausdauer, Koordination oder Beweglichkeit stärken

Pilates, Wirbelsäulengymnastik, Yoga, RückenFit, Nordic Walking oder Kinesis-Training. Das HERZWERK bietet Kurse für alle Bewegungswünsche.

Nach der Eingangsuntersuchung besprechen Sie, welche Kurse für Sie optimal sind. Ideal ist eine Kombination aus den drei Bewegungsfeldern "Kraft", "Ausdauer" und "Koordination". So stellen Sie sicher, dass Sie rundum fit bleiben.

Die Trainer im HERZWERK sind allesamt Sportwissenschaftler, die mit Engagement anleiten und kontinuierlich die Ausführung der Übungen beobachten, um korrigieren zu können.

Dank der günstigen Lage am Frankfurter Grüngürtel finden Nordic-Walking-Kurse in den benachbarten Grünanlagen Günthersburgpark, Wasserpark und Huthpark statt. Grüner geht es nicht.

Kontakt

CCB HERZWERK GmbH
Friedberger Landstraße 406
60389 Frankfurt am Main

069 9542593 0 info@ccb-herzwerk.de

Öffnungszeiten

Mo–Fr 14–22 Uhr
Sa, So, Feiertag 10–17 Uhr

Inhalte der Fitnesskurse im HERZWERK

PME

Bei der Progressiven Muskelentspannung werden in einer bestimmten Reihenfolge Muskeln aller Körperpartien angespannt und anschließend wieder entspannt. Durch den deutlich spürbaren Unterschied zwischen angespanntem und entspanntem Muskel wird die Entspannung wesentlich leichter erreicht und für den Übenden sehr gut nachvollziehbar. Die Entspannungsmethode ist daher leicht erlernbar. Nach vergleichsweise kurzer Übungsphase stellen sich bereits Erfolge ein, denn PME wirkt sozusagen von Außen nach Innen.

RückenFIT

Diese spezielle Wirbelsäulengymnastik ist für gut belastbare Menschen gedacht, die keine besonderen Bewegungseinschränkungen haben. Es erwartet Sie ein zielgerichtetes, harmonisch aufgebautes Training zur Stärkung insbesondere der Rumpfmuskulatur, Schulung der Koordination und zum Erhalt der Beweglichkeit.

WSG

Die präventive Wirbelsäulengymnastik ist ein ganzheitliches, funktionelles Training der haltungsrelevanten Muskulatur und beinhaltet neben der Mobilisation der Wirbelsäule auch die leichte Kräftigung und Dehnung der wichtigsten Muskelgruppen. Hierfür setzen wir unterschiedliche Hilfsmittel wie Therabänder, Bälle oder andere Kleingeräte ein. Ziele sind die Schulung einer gesunden Körperhaltung, die Vermeidung von Fehlhaltungen und die Vorbeugung von Rückenschmerzen bzw. Linderung bestehender Rückenbeschwerden.

Hatha Yoga

Hatha Yoga ist die richtige Wahl für alle, die lange kein Yoga gemacht haben oder als Anfänger einen sanften Einstieg in die Yogawelt suchen.

HERZWERK-Gymnastik

HERZWERK-Gymnastik richtet sich insbesondere an Menschen mit eingeschränkter Leistungsfähigkeit, die ihre Mobilität und Belastbarkeit kontrolliert verbessern und steigern möchten. Die Inhalte werden variabel gestaltet. Sowohl gymnastische als auch spielerische Elemente mit und ohne Gerät vermitteln die Freude an der Bewegung.

Kinesis-Training

Kinesis ist ein dreidimensionales Bewegungssystem (Zuggeräte), welches mit gezielten Widerstandseinstellungen ein Training in Muskelketten ermöglicht. Mit einer hohen Variationsbreite und allen Schwierigkeitsstufen sind alle Muskeln des Körpers mit einem System trainierbar. Die funktionellen Bewegungsamplituden erlauben zudem ein simuliertes sportartspezifisches Training (z.B. Tennis, Golf).

Nordic Walking

Nordic Walking ist ein optimales Ganzkörpertraining bei dem Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit geschult werden. NW eignet sich sowohl als Einstiegssportart für bisher sportlich nicht aktive Menschen, als auch für leistungsambitionierte Sportler.

Pilates

Pilates (entwickelt von Joseph Pilates) ist ein einzigartiges und hoch effektives Körpertraining, in dem der ganzheitliche Ansatz Körper und Geist gleichermaßen fördert. Die Übungsbasis bildet die aktive Körpermitte (Powerhouse), verbunden mit einer präzisen Übungsausführung und unter Einsatz der Atemkontrolle. Das ausgewogene Pilatesprogramm aus Kräftigungs- und Dehnübungen verbessert die Körperhaltung und sensibilisiert die Körperwahrnehmung.

 

Die Kurse im HERZWERK sollen die Fitness fördern und vor allem Spaß machen! Um diesen Grundsatz für Trainer und Teilnehmer zu garantieren, bitten wir alle um die Einhaltung folgender Regeln:

  • Die Gymnastikkurse finden auf einem speziellen, die Gelenke schonenden Schwingboden statt. Bitte tragen Sie feste, evtl. kursbezogene und saubere Sportschuhe.
  • Bitte erscheinen Sie pünktlich zum Kursbeginn.
  • Beachten Sie, dass die Kursräume spätestens 10 Minuten vor Kursbeginn zur Kursteilnahme geöffnet werden.
  • Bei Verspätung bitten wir Sie, den nächstmöglichen Kurs zu wählen. Eine verspätete Teilnahme nach Kursbeginn ist aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich, da eine Kursteilnahme ohne Aufwärmphase schaden kann.
  • Bitte integrieren Sie die Kursdauer großzügig in den eigenen Zeitplan, um vorher & nachher genügend Zeit zu haben & den Kurs nicht vorzeitig verlassen zu müssen.
  • Müssen Sie den Kursraum vorzeitig verlassen, informieren Sie bitte vorher den/die Trainer/-in.
  • Die Kurse finden ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen statt.
  • Aus Sicherheitsgründen sind die Teilnehmerzahlen im Kursraum: 1 auf 15 und im Kursraum: 2 auf 8 Kursteilnehmer beschränkt.
  • Bitte informieren Sie bei Besonderheiten (bspw. Schwangerschaft, akuten Schmerzen, längerer Trainingspause oder Erkrankungen, die eine besondere Berücksichtigung im Kursverlauf erfordern) den/die Kurstrainer/-in vor Kursbeginn.
  • Bitte gehen Sie auf die individuellen Hinweise des Kurstrainers ein.
  • Bitte wählen Sie das Kursniveau nach eigener Leistungsfähigkeit sorgfältig aus. Das Kursteam ist bei der Auswahl gerne behilflich.
  • Bitte bringen Sie stets ein ausreichend großes Handtuch mit.
  • Bitte nehmen Sie sich ausreichend mineralhaltige, in Plastikflaschen abgefüllte, Getränke aus dem kostenfreien Angebot im CCB HERZWERK mit in den Kursraum (Kein Glas in den Kursräumen!).
  • Bitte tragen Sie zur Teilnahme kursbezogene sowie funktionelle Sportbekleidung.
  • Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie zudem, während der Teilnahme an allen Kursangeboten auf das Kauen von Kaugummi zu verzichten